Skip to main content

Die Geschichte hinter unserem Käse

Im Jahr 1898 schlossen sich sechs Molkereien zu einer Genossenschaft zusammen und gründeten die Friesische Exportgemeinschaft für Milcherzeugnisse. Unter dem Markennamen „Wheelbarrow“ (zu Deutsch: Schubkarre) setzen sie zunächst auf den Export von Butter. Bereits 1908 begann die Gemeinschaft zusätzlich mit der Produktion von Chesire und Cheddar Käse, gefolgt von Gouda und Edam. Eine neue Ära der Käseherstellung war angebrochen!

The story behind the cheeses

1898: Der Anfang von allem

Der erste Frico-Käse wurde 1898 geboren. Eine lange Geschichte voller Geschmack und unvergesslicher Momente hat Frico zu dem gemacht, was es heute ist: Käse, der mit all der Liebe und Leidenschaft hergestellt wird, genau wie damals!

1898 The Beginning

1930 Das neue Markenzeichen

Die 1930er Jahre waren weltweit eine schwierige Zeit. Aber die Wirtschaftskrise motivierte die Genossenschaft sogar dazu, sich neu zu profilieren und ihre Positionierung anzupassen. Durch die Verbindung der ersten Silben von "Friesisch" und " Cooperative" (zu Deutsch: Genosschenschaft) wurde die Marke Frico geboren und neue Horizonte auf den internationalen Märkten erschlossen. Bis 1936 hatte Frico erfolgreich ein Netzwerk von 160 Handelspartnern mit Abteilungen in 62 Ländern aufgebaut.

1930 The rebranding

1940 Der 40. Geburtstag

Im Jahr 1940 feierte Frico sein 40-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde vom Ausbruch des Zweiten Weltkriegs überschattet. Das Vertrauen der Kunden in die gute Qualität der Produkte ließ Frico die schweren Krisenjahre überstehen. Nach Kriegsende expandierte Frico weiter in neue Märkte.

1940 40th anniversay

1947: Tulpen und Käse

1947 begann ein Seehändler, niederländische Waren wie Tulpen, Hering und Frico Käse nach Kanada zu importieren. In den 50er Jahren brachten holländische Einwanderer in Kanada die Liebe für den Geschmack von Frico Käse mit, was die Nachfrage nach Käse aus ihrer Heimat ankurbelte.

1947 Tulips and cheese

1955 Ikonischer Kalender

Dieser Kalender zeigte ein ikonisches holländisches Bauernmädchen in traditioneller Tracht mit einer Schubkarre voller Frico Produkten wie Butter, Käse und Milchpulver.

1955 iconic calendar

1960 Technischer Fortschritt

In den 1960er Jahren führten der technische Fortschritt und erhöhte Konsumausgaben zu steigenden Absatzzahlen. Milchfuhrwerke wurden durch Lastwagen ersetzt, Ländereien vergrößert und die Zahl der Supermärkte wuchs. In den 1970er Jahren wurde eine neue Verkaufsstrategie eingeführt – frisch vom Laib an der Käsetheke. Ab den 1960er Jahren wird der Markenname Frico immer wichtiger, das Original-Logo mit der Schubkarre verschwindet langsam.

1960 technological advances

1965 Produkte der Marke Frico

Als Antwort auf die sich wandelnden Einkaufsbedürfnisse wurde im März 1964 die Frico Produktentwicklungsabteilung gegründet. Frico wurde nun zu der Marke für traditionelle Käseerzeugnisse sowie für neue Markenprodukte wie Fricoletta, Fricosana und Fricodor. Zu dieser Zeit wurde auch das Logo mit der Maus eingeführt, das die Bekanntheit und Beliebtheit von Frico auf der ganzen Welt weiter steigerte.

1965 Frico branded products

1980-1990 Die Kuh symbolisiert die Herkunft

In den 1980er Jahren sorgte eine Reihe von Fusionen für eine Absatzsteigerung von Frico Produkten. Das daraus folgende Wachstum führte dazu, dass die Marke 1991 neu positioniert werden musste. Eine Kuh und das Wort „Holland“ wurden dem Logo hinzugefügt, um auf die Herkunft der Produkte, ebenso wie auf ihre traditionelle Herstellung, herausragende Qualität und breite Viefalt zu verweisen.

1980s - 1990s Cow for naturalness

1996: Die Reise um die Welt geht weiter

Zu Beginn der 1990er Jahre trat Frico in den herausfordernden russischen Markt ein. Ab 1998 wurde Frico Käse im mittleren Osten immer beliebter, weshalb auf den neuen Markt ausgerichtete Werbe- und Informationsmaterialien entwickelt wurden. In den folgenden Jahren wurden der Markenauftritt und die Marktpositionierung von Frico weiter verfeinert.

1996 the journey across the world continues

2012: Frico ist ein Original!

Frico Gouda wird aus 100 % holländischer Milch hergestellt, wird in Holland gekäst und ist traditionell auf Holzregalen und natürlich in der Rinde gereift - echt holländische Käsetradition. Als Garant für die hohen Ansprüche an Qualität und Herkunft des echten holländischen Goudas, tragen alle Frico Gouda Produkte seit Juli 2012 das blau-gelbe EU Siegel der geschützten geografischen Angabe (g.g.A.).

Frico ist das Original!

2017

Frico ist eine internationale Marke, die es in mehr als 90 Ländern auf der ganzen Welt zu kaufen gibt. Frico ist seinen Wurzeln treu geblieben und bietet eine große Auswahl hochwertiger Käsespezialitäten an. Im Jahr 2017 wurde der Markenauftritt von Frico erneuert und modernisiert, um die einzigartigen Werte und die herausragende Qualität der Käsesorten widerzuspiegeln.

Frico is a worldwide brand

2019: Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist Frico wichtig. Wir haben die Verpackung für unsere Käsescheiben verändert, wodurch nun 23% Verpackungsmaterial, im Vergleich zur vorherigen Verpackung, gespart wird. Darüberhinaus werden die Frico Käsescheiben jetzt aus nachhaltiger Milch hergestellt: wir verwenden Futtermittel ohne Gentechnik für unsere Kühe und lassen diese mindestens 120 Tage im Jahr und 6 Stunden pro Tag auf holländischen Wiesen grasen.

Frico Less packaging Jung Mittelalt
100% natural yumminess